Crowd Countern geht weiter

Publis­hed On: 10. Sep­tem­ber 2021

Vielen Dank an alle, die bei unse­rem ersten Crowd Coun­tern Event am Start waren. Crowd Coun­tern geht weiter!

Wir wollen es nicht bei einem Ange­bot beru­hen lassen — daher haben wir die Köpfe zusam­men­ge­steckt und laden dich recht herz­lich zu wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen aus dem Hause Crowd-Coun­­­tern ein.

Das pas­siert hier in den nächs­ten Wochen:

  • Denk­werk­statt
    am 21.09. von 19:00 — 21:00 Uhr
    Lass uns gemein­sam über­le­gen, wie wir von der Theo­rie in die Praxis kommen und Men­schen vom Gegen­re­den begeis­tern können. Welche Themen und For­ma­te braucht es um viele zu errei­chen und Ver­än­de­rung anzustoßen?
  • Work­shop GIF-Wer­k­statt mit GIF all you can
    am 29.09., Uhr­zeit von 18:30 bis 20:30 Uhr
    Auch mit GIFs lässt es sich vor­züg­lich coun­tern! Ent­wick­le und gestal­te einen Abend Sti­cker und Gifs mit uns und habe immer eine pas­sen­de krea­ti­ve und kna­cki­ge Reply im Ärmel.
  • Work­shop Femini-Femi-was? Vom Irrtum, in einer gleich­be­rech­tig­ten Gesell­schaft zu leben mit Fluky
    am 07.10. von 17 bis 19 Uhr
    Was ist eigent­lich Anti-Femi­­ni­­nis­­mus? Und was hat das mit Hass im Netz zu tun? 2h widmen wir uns ganz spe­zi­fisch dem Thema Anti-Femi­­ni­­nis­­mus im Netz und dis­ku­tie­ren, wie wir wirk­sam gegen diesen vor­ge­hen können.
  • Work­shop Das Netz der Nazis: Rechts­ex­tre­me Struk­tu­ren on- und off­line mit Nicho­las Potter (Belltower.News/Amadeu Anto­nio Stiftung)
    am 14. Okto­ber von 18 bis 20 Uhr
    Base­ball­schlä­ger, Sprin­ger­stie­fel und Glat­zen sind sowas von ges­tern: Statt­des­sen orga­ni­sie­ren sich immer mehr Neo­na­zis in Inter­net­fo­ren, Tele­gram­grup­pen und auf Image­boards. Auf „Ter­ror­gram“ planen sie den bewaff­ne­ten Umsturz, tau­schen Bau­plä­ne für 3D-Waffen und posten men­schen­ver­ach­ten­de Memes. Gleich­zei­tig sind die klas­si­schen Kader-Stru­k­­tu­­ren von den Ham­mer­s­kins bis Combat18 wei­ter­hin eine ernst­zu­neh­men­de Bedro­hung. In diesem Work­shop schau­en wir uns rechts­ex­tre­me Netz­wer­ke im digi­ta­len und ana­lo­gen Raum genau­er an.

Für die Work­shops sind keine Vor­kennt­nis­se erfor­der­lich Lust dabei zu sein? Ein­fach via Mail an dabei@crowd-countern.de oder per DM bei Insta­gram (@crowdcountern) anmel­den. Schickt uns ein­fach eure Wunsch-Work­­shops, euren Vor- und Nach­na­men, euer Alter und eure Mail­adres­se — dann melden wir uns bei euch! Wir freuen uns auf euch!

Weitere Beiträge

Diese Arti­kel können wir dir eben­falls empfehlen

  • Crowd Coun­tern geht in die nächs­te Phase! Dies­mal möch­ten wir uns gemein­sam mit euch aktiv in die Kom­men­tar­spal­ten auf Insta­gram, Face­book und Twit­ter stür­zen und […]

  • Wir haben von ganz vielen Orga­ni­sa­tio­nen Info-Mate­­­ria­­­li­en und span­nen­den Input zu den Themen Hass, Falsch­in­for­ma­tio­nen & demo­kra­tie­feind­li­che Aus­sa­gen im Netz […]

  • Vielen Dank an alle, die bei unse­rem ersten Crowd Coun­tern Event am Start waren. Crowd Coun­tern geht weiter! Wir wollen es nicht bei einem Angebot […]