Crowd Countern

Kom­men­tie­ren statt ignorieren

Die Idee

Wir ver­sor­gen dich bei Crowd Coun­tern mit Work­shops, die dich dabei unter­stüt­zen Hass und Falsch­in­for­ma­tio­nen im Netz zu begegnen!

Gemeinsam dagegenhalten

Hast du schon mal online einen Kom­men­tar gese­hen, den du so nicht hin­neh­men woll­test. Du wuss­test aber nicht so recht, was du tun sollst? Herz­lich will­kom­men im Club. Uns pas­siert das stän­dig und wir wollen das ändern.

Wir möch­ten, dass das Netz ein Ort wird an dem sich alle Men­schen wohl­füh­len können. Mit unse­rem Pro­jekt bieten wir dir die Mög­lich­keit dir Skills und Wissen zum Umgang mit Hass und Falsch­in­for­ma­tio­nen im Netz anzu­eig­nen. Mach mit und steh mit uns gemein­sam ein für ein demo­kra­ti­sche­res Netz!

Das Bild zeigt drei junge Personen, die ihre Hand ausstrecken und damit "Gegenhalten" gegen den Hass im Netzsymbolisieren.

Das Programm

Du möch­test selbst GIFs ent­wer­fen? Mehr zu rech­ten Netz­wer­ken und Anti-Femi­nis­mus im Netz erfah­ren? Dann bist du bei uns rich­tig! In unse­ren Work­shops erfährst uns alles was du wissen musst, um Hass, Falsch­in­for­ma­tio­nen und demo­kra­tie­feind­li­chen Aus­sa­gen im Netz zu begegnen!

Programm

Das erwartet dich bei Crowd Countern

Bei Crowd Coun­tern geben wir dir einen Über­blick rund um die Themen Hass, Falsch­in­for­ma­tio­nen und demo­kra­tie­feind­li­che Aus­sa­gen im Netz! Für jeden Work­shop laden wir span­nen­de Referent*innen ein. Dir fehlt ein Thema? Dann schreib uns eine Mail an info@crowd-countern.de und wir schau­en was wir tun können!

Rahmen

Das ist unser Rahmen

Die Teil­nah­me an unse­ren Work­shops und Events ist kos­ten­los, du musst dich aber vorab per Mail an dabei@crowd-countern.de oder über eine Dir­ket­nach­richt auf Insta­gram an unse­ren Kanal @crowdcountern anmel­den. Für deine Anmel­dung benö­ti­gen wir deinen Vor- und Nach­na­men, dein Alter und deine Mail­adres­se. Für deine Teil­nah­me brauchst du keine Vorerfahrung.

Inklusion

Wir sind inklusiv

Unsere Ver­an­stal­tun­gen sind bar­rie­re­arm. Wir orga­ni­sie­ren bei Bedarf zum Bei­spiel gerne Gebärdensprachdolmetscher*innen oder stel­len dir bar­rie­re­freie Doku­men­te zur Nut­zung zur Ver­fü­gung. Komm bei Unter­stüt­zungbe­darf gerne auf uns zu, zum Bei­spiel indem du uns bei deiner Anmel­dung deine Bedar­fe mit in die Nach­richt schreibst.

mehr erfah­ren

Aktuelles

In unse­rem Blog berich­ten wir regel­mä­ßig über Neues bei Crowd Countern

  • Crowd Coun­tern geht in die nächs­te Phase! Dies­mal möch­ten wir uns gemein­sam mit euch aktiv in die Kom­men­tar­spal­ten auf Insta­gram, Face­book und Twit­ter stür­zen und […]

  • Wir haben von ganz vielen Orga­ni­sa­tio­nen Info-Mate­­­ria­­­li­en und span­nen­den Input zu den Themen Hass, Falsch­in­for­ma­tio­nen & demo­kra­tie­feind­li­che Aus­sa­gen im Netz […]

  • Vielen Dank an alle, die bei unse­rem ersten Crowd Coun­tern Event am Start waren. Crowd Coun­tern geht weiter! […] 

wei­te­re Beiträge

Stimmen

Das sagen andere über Crowd Countern

Instagram

Folge Crowd Coun­tern auf Insta­gram und erfah­re mehr über Hass und Falsch­in­for­ma­tio­nen im Netz und wie wir das ändern wollen!

Jetzt zu Instagram

Über uns

Crowd Coun­tern ist ein Pro­jekt der Ser­vice­stel­le Jugend­be­tei­li­gung und wird der­zeit im Rahmen von UNMUTE NOW wei­ter­ent­wi­ckelt und umgesetzt.

Logo der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.

Servicestelle Jugendbeteiligung

Wir als Ser­vice­stel­le Jugend­be­tei­li­gung haben unse­ren Sitz in Berlin, wirken mit unse­ren Pro­jek­ten aber bun­des­weit. Damit sind wir eine Adres­se für junges Enga­ge­ment und Par­ti­zi­pa­ti­on. Bei uns gibt es Jugend­be­tei­li­gung von, für und durch junge Men­schen. Wir setzen uns ein für die wirk­sa­me Betei­li­gung junger Men­schen und ermög­li­chen viel­fäl­ti­ges Enga­ge­ment für eine leb­haf­te und zukunfts­fä­hi­ge Demokratie.

Logo von UNMUTE NOW

UNMUTE NOW

Mit Crowd Coun­tern sind wir seit Juni Teil von UNMUTE NOW. UNMUTE NOW ist ein Pro­gramm von pro­ject­tog­e­ther, das durch die Alfred Lan­de­cker-Stif­tung finan­ziert wird. Als eine von ins­ge­samt 30 Initia­ti­ven werden wir von UNMUTE NOW sowohl finan­zi­ell als auch ideell unter­stützt. Gemein­sam wollen wir zur Bun­des­tags­wahl junge Stim­men laut werden lassen.

Unterstützung

Wir sagen danke an unsere Unterstützer*innen, die uns mit Spen­den oder ihrer Exper­ti­se helfen, Crowd Coun­tern umzusetzen.

Außer­dem bedan­ken wir uns bei den 465 Unterstützer*innen unse­rer Start­next-Kam­pa­gne. Ihr seid großartig!